Selbsthilfegruppe für Borderline-Persönlichkeitsstörung
 

Selbsthilfe-Gruppe Borderline

Wenn es um Selbsthilfe geht, dann können Gesprächsrunden sehr sinnvoll sein. Denn man fühlt sich bei Problemen mit Persönlichkeitsstörungen verstanden und nicht mehr ausgegrenzt. Informieren Sie sich bei der Selbsthilfegruppe Borderline in Landshut.

Die „Selbsthilfegruppe Borderline“ in Landshut besteht seit 2003.

Vor der Gründung der Selbsthilfegruppe, gab es in Landshut keine Mög­lich­keiten für Betroffene, miteinander Kontakt aufzunehmen und sich aus­zu­tauschen. Bevor wir wussten, dass wir eine Borderline-Persönlich­keits­störung haben, hatten wir bereits einen langen Leidensweg hinter uns. Er war bestimmt von Ängsten, Stimmungsschwankungen, Depressionen, Be­ziehungs­schwierig­keiten, Be­gleit­symp­tomen wie Sucht und Selbst­ver­letz­ungen, sowie Suizid­ver­suchen. Viele von uns suchten Hilfe bei Ärzten, Therapeuten, Familie und Freun­den und doch hatten wir das Gefühl, nicht verstanden zu werden oder gar an­ders zu sein. Schwiegen dann oder zogen uns zurück.

Wir kannten uns selbst nicht und konnten uns die Schwierigkeiten z.B. im Alltag, im Beruf und in der Familie nicht erklären. Viele fühlten sich unheilbar krank und nicht in Ordnung.

In der Selbsthilfegruppe erleben wir erstmals, dass wir mit unseren Problemen nicht alleine sind. Wir fühlen uns verstanden und angenommen. Wir profitieren aus den Erfahrungen anderer, können unsere Krankheit besser verstehen und annehmen. Es ist uns möglich, Vertrauen zu uns und den anderen aufzubauen. Hier können wir mit Hilfe der Er­fahrungs­werte der anderen, alte krankhafte Verhaltensmuster besser erkennen und durch neue und nützlichere ersetzen.

Es ist wichtig für uns, positive Fähigkeiten, die sich in der Kindheit nicht entwickeln konnten -wie Selbstvertrauen, Selbst­liebe, Zuverlässigkeit und Verantwortung - neu zu erlernen. Das Ziel jedes Einzelnen ist es, sich zu körperlicher, emotionaler, geistiger und seelischer Gesundheit zu entwickeln und Kraft für die Bewältigung des Alltags zu schöpfen.

Wenn Ihr Euch, wie wir verändern und mit Euren Problemen nicht mehr alleine bleiben wollt, laden wir Euch recht herzlich zu unseren Treffen ein. Freunde und Angehörige sind ebenfalls willkommen.

Wir freuen uns über Euer Kommen.

Die Borderlinegruppe


Infos zur Gruppe

Wir treffen uns Mittwochs in den geraden Kalenderwochen (außer Feiertags)
um 18:00 Uhr
im 3. Stock des Landshuter Netzwerkes
im Raum 310,
Bahnhofplatz 1 a, 84032 Landshut.

Kontakt zu unserer Gruppe:
Tel.: 0172/433 98 93
E-Mail: kontakt@borderline-landshut.de